AGB

1. Allgemeines

Allen Lieferungen und Leistungen liegen ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu Grunde. Mit der Abgabe einer Bestellung gelten diese Bedingungen als angenommen.

2. Produkte

Wir bieten Ihnen ausschließlich Produkte aus kontrolliert ökologischer Erzeugung an. Neben den auf unserem Bioland-Hof erzeugten Produkten liegt unser Schwerpunkt bei regional erzeugten Produkten von Berufskollegen mit Bioland- oder Demeter-Höfen. Darüber hinaus beziehen wir über unsere Großhändler ökologisch erzeugte Produkte aus anderen Teilen Deutschlands und der Welt.

3. Produktbeschreibungen

Die auf unserer Website veröffentlichten Abbildungen und Produktbeschreibungen haben wir nach bestem Wissen recherchiert, sie stellen aber keine Zusicherung im Sinne des Gesetzes dar. Bitte beachten Sie vor Verzehr die Herstellerangaben auf der Verpackung und die Produkthaftung sowie die etwaigen Garantieerklärungen des Herstellers. Bei Differenzen zu unseren Beschreibungen nehmen wir die Artikel auf Verlangen zurück.

4. Aufgabe von Bestellungen

Bestellungen können Sie am bequemsten jederzeit in unserem Online-Shop aufgeben. Hierzu melden Sie sich bitte für den Shop an und hinterlassen bitte alle anzugebenden Daten. Sie bekommen umgehend eine E-Mail mit einem Passwort von uns. Sie sind verpflichtet Ihr Passwort zum Shop so zu schützen, dass Dritte keine Kenntnis davon erlangen können. Bei Verlust des Passwortes sind Sie verpflichtet, sich umgehend an uns zu wenden, damit wir Ihren Zugang unverzüglich sperren können. Auf Wunsch bekommen Sie auch eine detaillierte Anleitung für den Online-Shop.

Der Shop wird automatisch am Vortag ihrer Lieferung um 5:00 Uhr morgens geschlossen, bzw. Bestellungen ab diesem Zeitpunkt sind nur noch für die Folgewoche möglich. Bitte beachten Sie, dass wir für einige Produkte eine längere Bestellfrist haben. Sollten sie nach dem Schließen des Shops noch einen Wunsch haben, wenden Sie sich bitte persönlich an uns.

Bestellungen sind auch telefonisch (Tel.: 04920/318), per Fax (04920/1339), E-Mail (info@biolandhof-agean.de) oder per Brieftaube möglich. Telefonisch sind wir werktags von 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr erreichbar. Bitte sprechen Sie auch auf den Anrufbeantworter.

5. Abonnements

Selbstverständlich können Sie bei uns das gesamte Sortiment völlig nach Ihren Wünschen bestellen und Ihre Kiste individuell und wöchentlich zusammenstellen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Abonnements zu bestellen.

5.1 Überraschungsabos

Sie haben die Möglichkeit sogenannte Überraschungsabos in verschieden Waren- und Preiskategorien zu bestellen. Um eine größtmögliche Abwechslung zu garantieren, stellen wir die Abos wöchentlich neu zusammen. In den Abos planen wir schwerpunktmäßig Produkte ein, die gerade bei uns auf dem Hof erntereif sind oder saisonal und regional verfügbares Obst und Gemüse. Kurzfristige Änderungen der Abos aufgrund von Ernteausfällen oder Ähnlichem behalten wir uns vor. Folgende Abos sind derzeit verfügbar: Gemüse (10, 15 oder 20 €), Obst (5, 10 oder 15 €), Regionales Gemüse (Hier wird ausschließlich regionales Gemüse für 10 oder 15 € eingeplant!), Schonkost Gemüse (10 oder 15 €), Bürokiste (Obst und Gemüse zum knappern im Büro (Rohkost) für 15 oder 25 €). Außerdem gibt es die Möglichkeit, ein Stück Käse oder ein Brot im Überraschungsabo zu bestellen.

Sie können die geplanten Abos ab Freitag der Woche vor der Lieferung im Online-Shop einsehen und ggf. Änderungen vornehmen, sofern Sie die von uns gewählten Produkte nicht wünschen. Außerdem haben Sie generell die Möglichkeit, Produkte auf die Liste der unerwünschten Artikel zu setzten. Möchten Sie z.B. nie Sellerie bekommen, so können Sie Sellerie auf die Liste der unerwünschten Artikel setzen. Wenn wir in einer Woche Sellerie einplanen, bekommen Sie dann automatisch einen Ersatzartikel.

5.2 Wahlabos

Neben dem einmaligen Einkauf von Lebensmitteln bieten wir zusätzlich die Servicemöglichkeit von individuellen Dauerbestellungen an (sogenannte Wahlabos). Die Dauerbestellungen werden automatisch in den von Ihnen gewünschten Intervallen geliefert. Als Beispiel sei etwa die Lieferung von 10 Eiern, einem Blumenkohl, einem bestimmtem Brot oder etwa 6 Flaschen Milch wöchentlich oder 14-tägig genannt.

5.3 Aussetzen der Abos

In Ihrem Urlaub oder auf Wunsch setzen wir mit der Belieferung selbstverständlich kurzfristig aus oder Sie teilen uns mit, ob wir die Kisten Ihren Freunden, Verwandt oder Nachbarn bringen können.

6. Auslieferung

6.1 Liefergebiet

Unser Auslieferungstouren führen in die Städte Aurich, Emden, Esens, Friedeburg, Jever, Norden, Schortens, Wiesmoor, Wilhelmshaven, Wittmund, in die Gemeinden Brookmerland, Großheide, Hage, Hinte, Ihlow, Krummhörn, Sande, Südbrookmerland, sowie auf die Inseln Norderney und Juist. Außerdem fahren wir bei bedarf auch angrenzende Gemeinden und Ortschaften an. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, ob wir auch Ihren Wohnort anfahren.

6.2 Liefergebühr

Für unseren Lieferservice gilt ein Mindestbestellwert in Höhe von 15 Euro. Je nach Entfernung erheben wir eine Liefergebühr zwischen 2,70 Euro und 3,30 Euro. Ab einem Bestellwert von 25,00 Euro entfällt diese Liefergebühr.

Lieferungen auf die Insel Norderney erfolgen über die Spedition Bote Weber. Hier richtet sich die Frachtgebühr nach dem Gewicht der Lieferung – unabhängig vom Warenwert. So beläuft sich die Liefergebühr bei einem Gewicht von 10 kg auf 9,95 Euro, bei 20 kg 14,30 Euro, usw. Bitte sprechen Sie uns an, ob eine Abstellmöglichkeit an einem Sammelstellplatz möglich wäre, sodass sich die Kosten reduzieren lassen. Die Frachtkosten für Bote Weber sind auf der Rechnung von uns integriert.

Die Lieferung auf die Insel Juist wird über das Frachtschiff der AG Reederei Frisia ausgeführt und richtet sich ebenfalls nach dem Gewicht der Lieferung. Hier erfolgt die Abrechnung der Frachtkosten unabhängig vom Warenwert direkt mit der AG Reederei Frisia.

6.3 Abstellplatz

Wir bemühen uns, jede Woche am gleichen Tag und etwa um die gleiche Uhrzeit bei Ihnen zu sein. Ferien, Feiertage oder Umstellungen in der Tour können aber gelegentlich zu einer Verschiebung führen. Diese Änderungen kündigen wir rechtzeitig an. Bitte beachten Sie, dass sich hierdurch auch Ihre Bestellfristen verschieben.

Sollten Sie bei der Anlieferung nicht vor Ort sein, stellen wir die Ware an einen von Ihnen vorgegebenen Ort ab. Dies kann etwa eine Garage, ein Schuppen, ein Vordach oder ähnliches sein. Beachten Sie bitte Hierzu den Punkt Gefahrenübergang weiter unten.

6.4 Pfand

Die Lieferung wird in einer grünen Pfandkiste zugestellt. Diese Pfandkiste verbleibt bei Ihnen bis zur nächsten Lieferung. Stellen Sie bitte das Leergut an den vereinbarten Ort ab Für die grüne Kiste berechnen wir eine Pfandgebühr in Höhe von 5 Euro. Für Getränkeflaschen und -kisten und für Joghurtgläser oder Ähnliches kann weiteres Pfand anfallen. Dieses Pfand wird Ihnen aus technischen Gründen erst bei der nächsten Lieferung gutgeschrieben.

7. Bezahlung

Unseren Lieferungen liegt eine detaillierte Rechnung bei. Folgende Zahlungen sind möglich:

Barzahlung bei Anwesenheit in der Testphase

Rechnungszahlung

Abbuchung der offenen Rechnungen. Hierzu benötigen wir ein SEPA-Basis-Mandat des Käufers. Ein von ihnen zu unterschreibendes Formular liegt der ersten Lieferung bei. Der Einzug der Lastschrift erfolgt wöchentlich.
Der Käufer sichert zu, für die Deckung des Kontos zu sorgen. Kosten, die aufgrund von Nichteinlösung oder Rückbuchung der Lastschrift entstehen, gehen zu Lasten des Käufers, solange die Nichteinlösung oder die Rückbuchung nicht durch uns verursacht wurde. Falls die Rückbuchung aus Gründen durchgeführt wurde, die wir nicht verschulden (z. B. überzogenes Konto, falsche Kontonummer, etc.), stellen wir Ihnen zurzeit je nach Bankkosten 8 € Rücklastgebühr in Rechnung.

Wir behalten uns vor, ohne Angaben von Gründen für einzelne Käufer und Verträge Barzahlung bei Lieferung zu verlangen.

8. Lieferengpässe

Unser Ehrgeiz ist es, Ihnen immer erntefrische Produkte zu liefern. Dies bedeutet, dass wir Ihre Wünsche bei der Bestellung noch nicht vorrätig haben. Waren vom Großhändler bekommen wir meist erst frisch in der Nacht vor der Auslieferung an Sie. Frisches Gemüse von unserem Hof wird täglich geerntet. Vollständige Lieferungen können daher nicht immer garantieren werden. Sollte es vorkommen, dass einige Produkte bis zur Auslieferung an Sie nicht geerntet werden konnten oder von unserem Großhändler nicht geliefert wurden, behalten wir uns sinnvollen Ersatz bzw. eine Teillieferung vor. Falls Sie dies nicht möchten, teilen Sie uns dies bitte bei der Bestellung mit. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn einige Produkte kurzfristig nicht lieferbar sind.

9. Warenwert

Unsere Obst- und Gemüsepreise sind Tagespreise. Irrtümer vorbehalten. Auf Anfrage erhalten Sie von uns eine Preisliste. Unser übriges Sortiment finden Sie in unserer Produkt- und Preisliste. Beim Zusammenstellen der Gemüsekisten bemühen wir uns stets, die bestellten Mengen so genau wie möglich einzuhalten. Der natürliche Wuchs des Obst und Gemüses sowie die Verfügbarkeit beeinflussen den Packvorgang, so dass die tatsächlichen Gewichte etwas von den bestellten Gewichten abweichen können. So ist der Warenwert der Onlinebestellung lediglich ein Richtwert für den tatsächlich gelieferten Warenwert

10. Reklamationen

Sollten Sie trotz unserer Bemühung einmal nicht mit unserem Service zufrieden sein, ärgern Sie sich bitte nicht zu sehr. Auch wir sind Menschen. Wir bitten Sie, Reklamationen möglichst umgehend bei uns anzumelden. Wir versuchen, unsere Fehler so gut wie möglich zu beheben; geben Sie uns die Gelegenheit dazu, indem Sie uns umgehend informieren.

11. Gefahrenübergang & Eigentumsvorbehalte

Die Gefahr geht mit dem Zustellung der Ware durch uns auf den Käufer über. Bei Abwesenheit gilt das Abstellen der Lieferung vor dem Haus oder an einem vereinbarten Ort als Erfüllung der Lieferung. Bei unseren Frischprodukten ist eine sofortige kühle Lagerung nach Auslieferung besonders wichtig. Wir gewährleisten einen gekühlten Transport bis zu Ihrer HHhhaustür. Bei Abwesenheit sorgen Sie bitte durch Hinterlassen einer Kühlbox oder einer Abgabeadresse für weitere kühle Lagerung. Sollte eine persönliche Abgabe nicht möglich sein und falls keine Kühlbox vorbereitet ist, verpacken wir die Ware in eine einfache Kühltasche.

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

12. Kündigung

Kündigungen von Dauerbestellungen sind bei uns bis kurz vor der Auslieferung ohne Kosten möglich. Kündigungen Ihrer Dauerbestellungen sind ebenfalls jederzeit wöchentlich möglich! Die Kündigung Ihrer gesamten Dauerbestellungen sollten Sie aber bitte möglichst zur vorletzten Lieferung ankündigen, damit wir bei der letzten Lieferung die Pfandkiste gleich wieder mitnehmen können. Teilen Sie uns Ihre Kündigung bitte telefonisch oder schriftlich mit. Dankbar sind wir auch, wenn Sie uns den Grund der Kündigung mitteilen.

13. Informationspflichten

Für eine Belieferung benötigen wir die korrekte Angabe ihrer persönlichen Daten. Bei einer Änderung ihrer Daten, insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung sind Sie verpflichtet, uns diese Änderung unverzüglich mitzuteilen.
Falls Sie uns eine E-Mail Adresse angegeben haben, gehen wir davon aus, dass Sie dieses Konto regelmäßig abrufen und wir Ihnen darüber zeitnahe Informationen zur Ihrer Lieferung zukommen lassen können.

14. Datenspeicherung
Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht zu gewerblichen oder anderen Zwecken weitergeleitet.

15. Gerichtsstand

Ist der Kunde ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder  ist er  zwar Verbraucher, hat aber keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder hat er seinen Wohnsitz nach Vertragsschluss ins Ausland verlegt oder ist der Wohnsitz des Kunden zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht zu ermitteln, wird als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten Sitz der Biolandhof Agena/Dreyer GbR vereinbart. .
Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis die Anwendung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 (CISG). Sofern der Kunde Verbraucher ist, bleiben die nach dem Recht des Staates, in welchem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, zum Schutz des Verbrauchers anzuwendenden gesetzlichen Regelungen und Rechte, von welchen nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf, von dieser Vereinbarung unberührt.

16. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGBs nichtig sein oder werden, so bleiben die übrigen Bedingungen wirksam.

Stand: 01.07.2017